Firmenlogo von Immobursa Costa BravaFoto von Ferienhäusern am Strand von Sant PolMittelmeerfoto von S'AgaroFoto Badebucht von Sant Feliu de GuixolsFoto Yachthafen von Sant Feliu de GuixolsFerienhausverkauf Bungalow am Golfplatz
»Startseite»Immobilienkauftipps»Nr.4: Immobilie billiger kaufen« Freunden empfehlen

Hier erfahren Sie, wie Sie eine Immobilie mit gut vorbereiteter Gegenofferte billiger kaufen.

Als Übersetzer und Verfasser von zweisprachigen Immobilienkaufverträgen in Spanien war ich bei vielen Verhandlungen zwischen Käufern, Verkäufern und manchmal auch Immobilienmaklern zugegen.

Dabei fiel mir auf, dass der Immobilienverkäufer und sehr oft auch sein Immobilienmakler keine Ahnung vom marktgerechten Kaufpreis haben. Dies liegt daran, dass der Verkäufer seine Immobilie mit einer Hypothek finanziert hat, deren Wert den wahren Immobilienwert um 30 % übersteigt.

Vor der weltweiten Immobilienkrise Mitte 2007 "halfen" viele Banken dem Immobilienkäufer mit einem Immobilienwertgutachten, das den geforderten Kaufpreis um 30 % übersteigt, damit der Käufer den gesamten Kaufpreis mit einer Hypothek finanzieren kann. Jede Immobilienbank finanzierte normalerweise nur 80 % des Immobilienpreises, es sei denn der Wert der Immobilie war höher als der tatsächlich geforderte Kaufpreis.

Zu teure Immobilien stehen schon seit Jahren zum Verkauf:

Wegen der überteuerten Immobilienpreise findet der Verkäufer keine Käufer. Wenn die zu verkaufende Immobilie auch noch fremdfinanziert ist, ist die Chance sehr hoch, dass der Verkäufer die Hypothekenraten nur noch mit Mühe zahlen kann oder schlimmstenfalls wegen Arbeitslosigkeit oder gestiegener Hypothekenzinsen überhaupt nicht mehr zahlen kann.

Irgendwann wird die Bank des Immobilienverkäufers daher die Geduld verlieren und das Haus oder die Wohnung zwangsversteigern.

Damit dies nicht passiert, ist es für Sie als Käufer eminent wichtig, dass Sie beim Verkaufsgespräch den Verkäufer auf diese Gefahr hinweisen und ein Gegenangebot von 60% bis 70% des Kaufpreises unterbreiten. Um den Verkäufer nicht zu verärgern, ist es für Sie als Käufer unerläßlich, das Gegenangebot gut zu begründen.

Unschlagbares Gegenangebot vorbereiten:

das 30 bis 40 % billigere Gegenangebot können Sie wie folgt begründen:

  • Mit Nachweisen zu anderen gleichwertigen Immobilien, die um 40% günstiger sind. Derartige Nachweise finden Sie im Immobilienportal von ImmobilienScout24, indem Sie dort die Immobilie nach Immobilientyp und Baujahr verfeinern.
  • Mit Nachweisen, dass Sie den Kaufpreis auch zahlen können und werden z.B. mit einer schriftlichen Bestätigung Ihrer Hausbank, dass Sie über die finanziellen Mittel in Höhe des reduzierten Kaufpreises verfügen.
  • Mit dem Argument, dass der Verkäufer pro Jahr etwa 30.000 Euro verliert wegen der laufenden Immobilienkosten und wegen des Wertverlustes.
  • Dem Verkäufer mitteilen, dass Ihr Gegenangebot nur 1 Woche Gültigkeit hat, und Sie nach Fristablauf eine der obigen Konkurrenzimmoblien kaufen werden.

Was Sie vielleicht auch interessiert:

Immobilienkauftipps

Verkaufsangebote für Fewos und Ferienhäuser

Immobilienkredit bis zu 300.000 Euro beantragen

Kostenloser Kreditvergleich bis 50.000 Euro

Jetzt Eigenheim finanzieren!



Anzeigen:

Ad-SBI Ad-Sofa Jobs De

Werbung:

Startseite
Über uns
FeWo ohne Geld
Hypothek in Spanien
Wetter Costa Brava
Immobilienkauftipps
Häuser kaufen
Infos zur Immobilienkrise
Verkaufsangebote
Vermietungen
Kaufgesuche
Mietangebote
Mietgesuche
Anzeige aufgeben
Immobilienkredit
Unterkunft Costa Brava
Richtig verhandeln
Selber Suchen & Finden
Versteigerungen
Immobilienfinanzierung
Kreditrechner
Kaufverträge
FAQ
Kontakt

Sant Pol Costa Brava

Calella de Palafrugell

Beach Photo of Playa de Aro

CSS ist valide!

.